Mi-Ran Okumu

Mi-Ran Okumu


Kurzbiographie

Mi-Ran Okumu studierte von 2003 bis 2009 Soziologie, Politikwissenschaft und Romanische Philologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Abschluss: Magistra Artium). Anschließend war sie mehrere Jahre im Rahmen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit im Ausland tätig und führte verschiedene Studien durch, u. a. Evaluationen und partizipative Zensuserhebungen.

Seit 2021 unterstützt Frau Okumu als wissenschaftliche Mitarbeiterin das vom Innovationsfonds geförderte Projekt Neo-Milk am IMVR.

  • Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Wurster, F., Fütterer, G., Beckmann, M., Dittmer, K., Jaschke, J., Köberlein-Neu, J., Okumu, M.‑R., Rusniok, C., Pfaff, H. & Karbach, U. (2022). The Analyzation of Change in Documentation due to the Introduction of Electronic Patient Records in Hospitals-A Systematic Review. Journal of Medical Systems, 46(8), 54. https://doi.org/10.1007/s10916-022-01840-0