Lisa Bach
/ / Lisa Bach

Lisa Bach


Kurzbiographie

Lisa Bach studierte, nach ihrem Examen als Physiotherapeutin (2011), von 2015 bis 2017 berufsbegleitend Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius in Köln.

Nach Abschluss des Bachelorstudiums arbeitete sie neben ihrer Beschäftigung in der Physiotherapie als Honorardozentin an der Hochschule Fresenius in Köln und studierte berufsbegleitend von 2017 bis 2020 Gesundheits- und Pflegepädagogik (M.A.) an der Medical School Hamburg. In ihrer Masterarbeit zum Themenkomplex Gesundheitskompetenz analysierte sie auf Grundlage qualitativer Experteninterviews Kommunikationsprozesse qualitätsgeprüfter Informationsstrukturen für Gesundheitsthemen im Internet hinsichtlich einer Berücksichtigung lebensweltlicher und soziokultureller Bedingungen benachteiligter Patientengruppen. 

Im Juni 2019 wechselte sie zum Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft der Universität zu Köln, wo sie als wissenschaftliche Hilfskraft die Projekte Neo-CamCare und CoRe-Net unterstützte. Seit Mai 2020 ist Frau Bach als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der in der Koordinierungsstelle des vom BMBF geförderten Kompetenznetzwerks CoRe-Net tätig. Seit April 2021 arbeitet sie zusätzlich im Projekt OrgValue II.