/ / Jan Hoffmann

Jan Hoffmann


Kurzbiographie

Jan Hoffmann studierte von 2012 bis 2018 Gesundheitsökonomie an der Universität Köln (Abschluss: Master of Science). Schwerpunkte seines Studiums waren die Methoden der evidenzbasierten Medizin und Themen der Versorgungsforschung. Während seinem Masterstudium arbeitete er als wissenschaftliche Hilfskraft beim Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen in Köln.

Nach seinem Studium arbeitete er von 2018 bis 2019 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Hausarztmedizin der Uniklinik Bonn. Dort forschte er zur Kompetenzstärkung und Arbeitsbedingungen von medizinischen Fachangestellten in der Hausarztpraxis.

Seit Juni 2019 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaften der Universität zu Köln tätig. Hier arbeitet er im innovationsfondfinanzierten Projekt Neo-CamCare. Seit Juni 2020 ist er zusätzlich im Projekt COVID-GAMS“ Die COVID-19-Krise und ihr Einfluss auf den ambulanten Sektor in Deutschland – Die Sicht der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte – tätig.