Alinda Reimer
/ / Alinda Reimer

Alinda Reimer


Kurzbiographie

Alinda Reimer studierte Gesundheitsökonomie (B. Sc.) und Versorgungswissenschaften (M. Sc.) bis 2019 an der Universität zu Köln. Seit 2017 arbeitet sie am Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitation (IMVR) der Universität zu Köln. Während ihres Masterstudiums war sie im Projekt MAU-PD tätig, welches sich mit den Ursachen für die geringe Prävalenz der Peritoneldialyse in Deutschland auseinandersetzte. Thematisch angelehnt an das Projekt verfasste sie ihre Masterthesis zur psychosozialen Belastung von Dialysepatient*innen.

Seit 2019 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Neo-CamCare, welches die Nutzung von Webcams auf neonatologischen Intensivstationen evaluiert.